Über uns

Der Chor

Wir, der Dortmunder Oratorienchor, widmen uns anspruchsvoller Chormusik verschiedener Epochen und Stile. Unserem Namen verpflichtet singen wir große und kleine oratorische Werke, wobei uns auch die A-cappella-Literatur sehr am Herzen liegt.
 
Wir pflegen eine lebendige Chorgemeinschaft und treffen uns, neben unseren wöchentlichen Proben und jährlichen Chorwochenenden, regelmäßig zu geselligen Runden und gelegentlichen Feiern – auch mit unseren Freunden und Förderern.
 
Unser Chor setzt sich aus Sängerinnen und Sängern unterschiedlichster Altersgruppen und Temperamente zusammen. Uns eint das Streben nach hoher Klangkultur und die Freude am gemeinsamen Singen klassischer Kompositionen.

Der Chorleiter

Heiko Waldhans begann im Alter von sechs Jahren mit dem Klavierunterricht. Nach dem Abitur studierte er Musik auf Lehramt, wo er erstmals mit der Leitung von Chören in Berührung kam. Im Anschluss wechselte er an die Folkwang Universität der Künste, um den Diplomstudiengang Dirigieren bei den Professoren Ralf Otto und Jörg Breiding zu absolvieren. Dort war er für ein Jahr Leiter des Folkwang Hochschulchores. Während seiner Ausbildung nahm er auch an Meisterkursen teil, unter anderem bei Helmuth Rilling.
 
Intensive Ausbildung in solistischer und chorischer Stimmbildung erhielt er u.a. bei Alastair Thompson. Seine Tätigkeit als Chorleiter umfasst die Arbeit mit namhaften Chören, wie der Gächinger Kantorei Stuttgart und dem Knabenchor Hannover.  Von 2002 bis 2016 leitete er das auf A-cappella-Gesang spezialisierte  Dortmunder Vokalensemble Vocanta, seit 2009 den Chor der Dortmunder Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde. 2012 übernahm er die Leitung des Dortmunder Oratorienchores mit vorwiegend chorsymphonischem Repertoire.
 
Seine Konzerttätigkeit umfasst die geistliche und weltliche  A-Cappella-Musik vom 15. bis 20. Jahrhundert sowie oratorische Werke von der Barockzeit bis in die Gegenwart, u.a. Werke von Monteverdi, Bach, Händel, Haydn, Mozart, Mendelssohn, Brahms und Verdi.